Sonntag, 3. August 2014

Kinderkopftuch selbst gemacht

Im Internet und auf dem Schnittmuster sah mein nächstes Projekt sehr einfach aus, als ich dann aber dran saß und am Ende das Ergebnis in der Hand hielt war ich nicht zufrieden.  Selbst mein Mann sagte: "Also, ich bin besseres von Dir gewohnt!" Er hatte leider recht!

Nun aber mal von vorne. Ich hatte in einem der vielen Nähforen ein Schnittmuster für ein Kinderkopftuch - genau gesagt das Kopftuch "Prinzessin Aleyna" von LEYONA - gefunden.
Die Anleitung sah sehr einfach aus und auch die Forenbeiträge waren vielversprechend. Das ideale Projekt zur Resteverwertung und um meinen Damen eine neue Sommerkopfbedeckung zu zaubern.
Doch irgendetwas habe ich wohl falsch gemacht.
Hätte ich kein Jersey verwenden dürfen?
Hätte ich das Bündchen nicht so sehr ziehen dürfen?
Auf jeden Fall wellte sich die Naht zwischen dem Jersey und dem Bündchen wie verrückt. Als ich diese dann noch abgesteppt habe, so wie es alle anderen auch getan haben, ist es noch schlimmer geworden und das Bündchen war gefühlt doppelt so lang wie abgemessen.

Ich habe es zwar den Mädels anprobiert aber es war absolut nicht tragbar. Sauer habe ich versucht die Nähte wieder aufzutrennen - wäre ja schade um den schönen Lillestoff gewesen - ging aber nicht. Also half nur noch die Schere. Schnipp, schnapp und das Bündchen war ab. Am Ende habe ich das Bündchen auch noch verkürzt obwohl ich genau Maß genommen hatte. Nun ist das Bündchen zwar etwas schmäler, was ich aber gar nicht so schlimm finde, sondern optisch hübscher aussieht.
Und et voilá - es sitzt wie angegossen.

Eigentlich hatte ich mir geschworen diese Teile nicht noch einmal zu nähen aber jetzt könnte ich doch Gefallen daran finden.












Model Nr. 1 aus rosa Lillestoff

 


Model Nr. 2 aus blauen Blumenjersey



Kommentare:

  1. Das Rosa Kopftuch sieht toll aus.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia :)

    Was hast du denn jetzt genau an dem Kopftuch beim Nähen verändert ?

    Lieb gefragt..
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe den vorderen Jerseystreifen (rosa) verkürzt und nicht nicht noch einmal umgenäht. Denn bei der längeren Variante hat sich das Tuch immer so gewellt und stand vom Kopf ab.

    AntwortenLöschen